Neuer Aufsichtsratsvorsitzender im PackSynergy-Verbund

Thomas Nöjd, Inhaber und CEO des schwedischen Mitgliedsunternehmens Christer Nöjd AB, hat mit Wirkung zum 15. Juni 2021 den Aufsichtsratsvorsitz des PackSynergy-Verbunds übernommen. Nöjd tritt damit die Nachfolge von Thomas Horna an, der nach sechs Jahren im Amt in den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitz wechselt. Als stärkstes europäisches Netzwerk mittelständischer, inhabergeführter Verpackungsgroßhändler verbindet das PackSynergy-Netzwerk mit 21 Mitgliedsunternehmen und über 40 Standorten die Märkte in 21 Ländern Europas.

Thomas A. Baur, CEO von PackSynergy, dankte Thomas Horna für sechs höchst erfolgreiche Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender des PackSynergy-Verbunds: „Thomas Horna hat als Inhaber und CEO der HORNA GmbH Verpackungen einen wesentlichen Anteil am Erfolg unseres Verbundes. Er war 1998 Gründungsmitglied und hat damals als visionärer Mittelständler aus der Verpackungsbranche jenes Netzwerk ins Leben gerufen, das heute das führende Verpackungsnetzwerk in Europa ist. In den letzten sechs Jahren hat er als Aufsichtsratsvorsitzender unsere erfolgreiche Arbeit geprägt.“

 

Thomas Nöjd

Mit Thomas Nöjd wählte der PackSynergy-Aufsichtsrat den CEO und Inhaber des schwedischen Verbundmitglieds Christer Nöjd AB zum neuen Vorsitzenden. „Thomas Nöjd ist mit seinem Unternehmen bereits seit 2013 ein starker Partner unseres Verbundes. Er hat 2004 als CEO die Nachfolge seines Vaters angetreten, der das Unternehmen 1982 gegründet hatte. Christer Nöjd AB gehört heute zu den führenden Verpackungsunternehmen in Schweden. Mit Thomas Nöjd übernimmt ein sehr erfolgreicher und innovativer Verpackungsspezialist diese verantwortungsvolle Aufgabe im PackSynergy-Netzwerk. Wir freuen uns darauf, unter seinem Vorsitz den eingeschlagenen Erfolgskurs weiter zu gehen.“, so PackSynergy-CEO Baur.

 

 

###

Über PackSynergy

Als Europas führendes Netzwerk mittelständischer, inhabergeführter Verpackungshändler vereint PackSynergy die Stärke von 21 regional führenden Unternehmen an rund 40 Standorten in 21 Ländern Europas. Die Unternehmen des PackSynergy-Verbunds bieten innovative Packmittel und Verpackungstechnologie für Industrie, Handel und Gastronomie. Unter einer starken Marke erhalten internationale Kunden und Lieferanten über PackSynergy grenzübergreifend Zugang zu den Standorten und Märkten des europäischen Kontinents. Gleichzeitig formt der Verbund der PackSynergy-Mitglieder im erweiterten Netzwerk mit den Lieferanten und Industriepartnern einen wesentlichen Wissenspool und Branchen-Think-Tank. www.packsynergy.com